KONTAKT
Telefon 0721/27922

Untersuchungen während der Schwangerschaft

Die Feststellung einer Schwangerschaft ist mit einigen Folgeuntersuchung verbunden und die Kassenärtzliche Bundesvereinigung gibt entsprechende Mutterschafts-Richtlinien vor.

Bei festgestellter Schwangerschaft
bringen Sie bitte Ihren Impfausweis zur ersten Untersuchung mit.

Nachfolgende Untersuchungen werden von
den gesetzlichen Krankenkassen übernommen:

Die ersten anstehenden Untersuchungen

Zu Beginn der Schwangerschaft werden folgende Blutuntersuchungen veranlasst: Blutgruppe, Rhesusfaktor, Antikörper und Tests auf Röteln, Lues und HIV.
Bis zu Ihrem nächsten Termin haben wir dann Ihren Mutterpass ausgestellt.

Ultraschalluntersuchungen

Gemäß den Mutterschaftsvorsorge-Richtlinien finden bei normal verlaufenden Schwangerschaften drei Ultraschalluntersuchungen statt:
• 09.-12. SSW
• 19.-22. SSW
• 29.-32. SSW

Herzton-Wehenschreiber

Im letzten Drittel der Schwangerschaft zeichnen wir mit einem Cardiotokographen (CTG) die Herztöne Ihres Kindes sowie eventuelle Kontraktionen (Wehen) der Gebärmutter auf.

Geburtsvorbereitung und Wahl Ihrer Klinik

Ab der 28. SSW können Sie mit einem Geburtsvorbereitungskurs beginnen.
Ein Verzeichnis der in Frage kommenden Hebammen geben wir Ihnen gerne mit. Solch ein Kurs kann auch in einer Geburtsklinik stattfinden. Bei der Entscheidung, in welcher Klinik Ihr Kind zur Welt kommen soll, helfen auch die von den Kliniken angebotenen Informationsabende – nähere Angaben darüber finden Sie meist auf deren Webseiten.

Gesundheitliche Tipps

Bitte verzichten Sie während Ihrer Schwangerschaft unbedingt auf Genussgifte wie Nikotin und Alkohol – das Risiko einer Schädigung oder Fehlentwicklung Ihres Kindes wäre zu hoch! Achten Sie jetzt auch auf gesunde Ernährung.
Eine zusätzliche Einnahme von Folsäure ist empfehlenswert.
Genießen Sie Ihre Schwangerschaft!

3D / 4D-Ultraschalluntersuchung

Wünschen Sie eine bleibende Erinnerung an Ihre Schwangerschaft? Die moderne Ultraschalltechnologie macht es möglich. Unsere Praxis ist mit einem modernen 3D/4D-Ultraschallgerät ausgestattet, das verblüffend fotorealistische Bilder Ihres Kindes ermöglicht.
Sogar Gestik und Mimik können in bewegten Sequenzen festgehalten werden.
Voraussetzung ist eine ausreichende Fruchtwassermenge und eine geeignete Lage des Kindes.

NT-Messung

Wir führen in unserer Praxis die Ersttrimester-Screening-untersuchung zwischen der 12. und der 14.SSW durch.
Bei dieser Untersuchung wird die Nackenfalte Ihres Kindes durch Ultraschall gemessen, die Hinweise geben kann auf genetische Veränderungen bezüglich Trisomie 13, 18 und 21. Anschließend findet eine Blutabnahme bei Ihnen statt und es erfolgt eine standadisierte Risikoberechnung.

Sprechen Sie uns gerne an!

Frauenarzt-Zentrum im Ärztehaus 29  |  Dr. med. Ursula Oechsler • Dr. med. Karin Mezger • Dr. Susanne Stiller
Karlstraße 29  |  76133 Karlsruhe  |  Telefon: 0721 / 27922 + 27924 | Fax: 0721 / 27923 | E-Mail: frauenarzt-ka@t-online.de IMPRESSUM
Infos für die werdende Mutter
Baby Ultraschall
Blaue Fußleiste